Get Adobe Flash player

unsere Ballone

elag

ELAG ast GmbH
Neuhof 7
CH-3422 Kirchberg
Telefon: +41 34 423 70 30
Fax: +41 34 422 26 25
E-Mail: gastro [at] elag.ch
Web: www.elagpochetta.com

soltop

SOLTOP Schuppisser AG
St.Gallerstr, 3 + 5a
CH-8353 Elgg
Telefon: +41 52 397 77 77
Fax: +41 52 397 77 78
E-Mail: info [at] soltop.ch
Web: www.soltop.ch

MM-Technics

MEYER-MAYOR AG
Ballonstoffhersteller
Toggenburgerstrasse 13
CH-9652 Neu St.Johann
Telefon: + 41 071 995 60 11
Fax: + 41 071 995 60 15
E-Mail: info [at] meyer-mayor.ch
Web: www.meyer-mayor.ch

 

 

 

Coupe Aéronautique Gordon Bennett

Das härteste Gasballonrennen der Welt!

FAI World Long Distance Gas Balloon Championship

Mit dem Gasballon können weite Strecken zurückgelegt werden. Jedes Jahr messen sich die besten Gasballonpiloten der Welt im Coupe Aeronautique Gordon Bennett. Sieger ist die Nation, dessen Team die weiteste Strecke zurücklegt. Die Zeit spielt dabei keine Rolle. Die Ballongrösse ist auf 1050m3 beschränkt und pro Land können 3 Teams nominiert werden.

Gordon Bennet Rennen gibt es seit 1906. Der Zeitungsverleger James Gordon Bennett hat verschiedenen Sportarten genutzt, um seiner Zeitung neuen Schwung zu verleihen. Dank diesem Rennen wurde das Gasballonmaterial ständig weiterentwickelt. Ziel ist es immer leichtere Ballone zu bauen, um möglichst viel Fahrballast in Form von Sand mitnehmen zu können.

Streckenrekord:   2005   Berben Bob / Simeons Benoit mit 3`400 km Distanz
Zeitrekord:            1995   Willi Eimers / Bernd Landsmann mit 92h 11 min.

Auch wir konnten schon beachtliche Strecken zurücklegen.

2006 startete das Rennen in Belgien. Es folgte eine spektakuläre Fahrt über den Kanal nach England, weiter über die Nordsee nach Norwegen, Schweden dann über die Ostsee nach Finnland. In 73h 2min. legten wir eine Distanz von 2021km zurück. Das ist die 4. weiteste je in Europa gefahrene Strecke.

2009 startete das Rennen in Genf. Es folgte eine unvergessliche Fahrt über das Mittelmeer nach Spanien und weiter bis in die Algarve in Süd-Portugal. Damit erreichten wir den 2. Platz. Das war bisher unsere längste Fahrt mit 77 Stunden.

2010 konnten wir mit der 13. Teilnahme den Sieg erringen. Der Start erfolgte in Bristol England. In knapp 60 Stunden erreichten wir die Schwarzmeer Küste in Rumänien. Zurückgelegter Weg 3300 km und direkte Strecke 2434 km. Das ist die zweitweiteste je in Europa erreichte Gordon Bennett Distanz. 

2015 gelang uns wiederum der Weltmeister Titel in einer Fahrt über 68h 20min und 2080 km von Südfrankreich bis nach Polen an die Weissrussische Grenze.

2016 konnten wir den Titel erfolgreich verteidigen mit einer Fahrt über 58h 12min und 1803 km von Gladbeck nach Griechenland. Wir sind somit der erste Gasballon der in Griechenland gelandet ist.

GB2010

Strecke 2010

 

Strecke 2006

Strecke 2006

 

Blick aus dem Ballonkorb

Blick auf das Mittelmeer aus 4`000 m.ü.M am Gordon Bennett Rennen 2010